Instanz (CES Instanz)

Eine Instanz des Cloudogu EcoSystem (CES) ist eine virtuelle Maschine, die während des Setups erstellt wurde. Die enthaltenen Tools (Dogus) werden während des Setups ausgewählt und automatisch vorkonfiguriert. Die zur Verfügung stehenden Tools umfassen den gesamten Lebenszyklus der Softwareentwicklung.

Cloudogu EcoSystem Instanz

Die Dogus bilden den gesamten Lebenszyklus der Softwareentwicklung ab und sind miteinander vernetzt um einen möglichste hohen Automatisierungsgrad zu erreichen. Je nach Größe einer Organisation ihrem Umgang mit Prozessen, kann das CES entweder vertikal oder horizontal skaliert werden.

Was ist eine Instanz des Cloudogu EcoSystem?

Wie bereits erwähnt, ist das Cloudogu EcoSystem (CES) im Wesentlichen eine virtuelle Maschine, in der Applikationen in Containern betrieben werden. Der Unterschied zu anderen containerisierten Applikationen, die keine Dogus sind, ist, dass die Applikationen im Cloudogu EcoSystem nicht einfach nur nebeneinander betrieben werden, sondern dass sie bereits miteinander verknüpft sind. Dadurch werden ganze Prozesse für die Softwareentwicklung abgebildet.

Die verfügbaren Tools umfassen Best-of-Breed Applikationen aus allen Bereichen des Lebenszyklus der Softwareentwicklung und bilden durch ihre Verbindungen einen Prozess zur Softwareentwicklung ab.

Da jede Instanz des CES eine virutelle Maschine ist, ist es sehr einfach diese zu kopieren, migrieren, sichern oder zu duplizieren. Je nach den eigenen Anforderungen kann es sinnvoll sein alle Projekte in einer CES-Instanz zu betreiben oder mehrere parallele Instanzen zu betrieben. Anregungen zum Betrieb von mehreren Instanzen haben wir in diesem Blog Artikel beschrieben.

Registrierung einer Instanz

Während des Setups muss jede CES Instanz am Cloudogu Backend registriert werden um von dort Dogus installieren zu können. Für die Registrierung wird lediglich eine E-Mail Adresse benötigt.


Zurück zur Glossar-Übersicht