Docker

Docker© ist eine Open Source Software, welche das Deployment von Anwendungen in Container-Form ermöglicht. Man kann mit Docker© mehrere Container simultan auf demselben Host ausführen. Dies ist erheblich effizienter, als das Ausführen mehrerer virtueller Maschinen, da jeder Container nur Teile des Betriebssystems (i.d.R. eine leichtgewichtige Linux Distribution) enthält und sich den Linux-Kernel des Hosts mit den anderen Containern teilt.

Docker: Unabhängig und ressourcenschonend

Docker©-Container werden auf Grundlage von Docker©-Images erstellt und können auf nahezu jedem Betriebssystem genutzt werden. Sie sind von ihrer Umgebung losgelöst, da sie mit der enthaltenen Applikation und den benötigten Bibliotheken über alles verfügen, was zum Ausführen benötigt wird. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Docker-Container unabhängig und funktionsfähig sind. Dies hat drei große Vorteile:

  1. Die inhärente Sicherheit ist auf einem hohen Niveau, da alle Anwendungen voneinander isoliert sind und es somit weniger Angriffspunkte gibt.
  2. Es werden Ressourcen gespart, da, im Unterschied zu einer vollständigen virtuellen Maschine, nur die tatsächlich benötigten Ressourcen geladen werden müssen.
  3. Container sind portabel, d.h. sie können problemlos zwischen unterschiedlichen Hosts portiert werden.

Docker und Cloudogu

Das Cloudogu EcoSystem nutzt Docker-Container für die automatisierte und ressourcensparende Bereitstellung von Anwendungen. Weiterführende Informationen zur Softwareentwicklungsplattform finden Sie hier.

EcoSystem Architektur
EcoSystem Architektur

Wenn Sie bislang noch keine Erfahrung mit Docker-Containern haben, die Grundlagen und den Umgang mit der Technologie aber lernen möchten, bieten wir von Cloudogu Ihnen praxisnahe Docker-Schulungen an. Hier können Sie binnen 3 Tagen Grundlagen, fortgeschrittene Techniken und Hintergründe der Docker-Technologie kennenlernen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.


Zurück zur Glossar-Übersicht