Dogu

Der Begriff Dogu ist aus dem Japanischen abgeleitet und bedeutet „Werkzeug“. Das Cloudogu EcoSystem ist demnach eine Plattform, die dem Nutzer einen Werkzeugkasten für Continuous Integration, -Deployment oder DevOps zur Verfügung stellt.

Technisch gesehen handelt es sich bei Dogus um Container, die eine Anwendungsmöglichkeit im Cloudogu EcoSystem bereitstellen.

Eigenschaften von Dogus

Dogus sind jedoch nicht nur einfach containerisierte Tools oder Applikationen, die im Cloudogu EcoSystem betrieben werden. Damit ein Container zu einem Dogu wird muss er diese Anforderungen erfüllen:

  • Wenn das Tool eine Benutzeroberfläche und einen Login hat, muss die Authentifizierung über CAS erfolgen und damit Teil des Single Sign-on (SSO) sein.
  • Abgesehen von der Anbindung an das SSO muss das Tool mindestens eine Anbindung an ein anderes Dogu haben.

Durch diese beiden Anforderungen soll sichergestellt werden, dass das Cloudogu EcoSystem nicht nur eine lose Toolbox ist, sondern eine Plattform, die einen übergeordneten Nutzen durch integrierte Tools bietet.

Verfügbare Dogus

Community Dogus

Community Dogus sind in der Community Edition des Cloudogu EcoSystems verfügbar. In der Regel handelt es sich dabei um Open-Source-Tools.

  • Central Authentication Service: Ein Single Sign-on Server.
  • OpenLDAP: Ein LDAP Server, der vom User Management Dogu benutzt wird.
  • LDAP Mapper: Ein Proxy für LDAP Services, der erweiterte User/Group Mapping-Funktionen bietet.
  • Postfix: Ein Mail Server, der als zentraler Service für Dogus zum E-Mail Versand dient.
  • Redmine: Ein Issue-Tracking und Projektmanagement Tool.
  • SCM-Manager: Ein Repository Management Tool für Git, Mercurial und Subversion.
  • SonarQube: Ein Tool für kontinuierliche Codeanalysen.
  • User Management: Ein Tool zur Benutzerverwaltung.
  • Cockpit: Ein zentrales Dashboards mit Informationen aus den Tools des Cloudogu EcoSystem.
  • Jenkins CI: Ein Continuous Integration Server.
  • Nginx: Ein Webserver.
  • PlantUML: Ein Tool zur Erstellung von UML-Diagrammen.
  • PostgreSQL: Eine relationale Datenbank, die von anderen Dogus verwendet wird.
  • Registrator: Ein Tool zur internen Verwaltung der Dogus.
  • Smeagol: Ein Wiki welches seine Dokumentation in Git Repositories speichert.
  • Sonatype Nexus: Ein Artefakt Repository Management Server.
  • Swagger UI: Ein Tool zur Erstellung einer Liste der durch Swagger generierten APIs.

Premium Dogus

Bei Premium Dogus handelt es sich um Dogus, die ab der Premium Edition des Cloudogu EcoSystems verfügbar sind. Oft verwenden Premium Dogus properitäre Software, für die eine zusätzliche Lizenz benötigt wird. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Premium Dogu nutzen möchten.

  • Backup & Restore: Ein Service zur Erstellung und Wiederherstellung von Backups.
  • Easy Redmine: Ein Projektmanagement-Tool das auf Redmine basiert und erweiterte Funktionen bietet.
  • Elasticsearch: Eine Volltext-Suchmaschine mit HTTP Webinterface.
  • Atlassian Jira: Ein Tool zur Projekt-, Issue und Aufgabenverwaltung.
  • Atlassian Confluence: Ein Tool zum Wissensaustausch und -management.
  • Cassandra: Ein NoSQL Datenbank Managemet Tool.
  • Fidelia: Ein Tool zum Anforderungsmanagement.

Private Dogus

Community und Premium Dogus sind grundsätzlich für alle Kunden des CES verfügbar, mit der Einschränkung, dass Premium Dogus die Premium Edition voraussetzen. Private Dogus sind im Gegensatz dazu nur für ausgewählte Nutzer verfügbar. Wenn Sie z.B. ein Dogu für Individualsoftware haben, kann dieses als privates Dogu für Sie über das Backend verfügbar gemacht werden. Mit den gleichen Vorteilen wie einfache Installation und Updates.

Vermissen Sie eine Anwendung?

Die Bereitstellung von weiteren Applikationen als Dogu ist unkompliziert möglich!
Kontaktieren Sie uns gerne mit Informationen zu Ihrem individuellen Bedarf.

Dogus unverbindlich anfragen