featured image

September 25, 2018 / by Daniel Huchthausen / In Insides

Open Source Engagement

Vom ersten Tag des Cloudogu Projekts an hatten wir eine enge Verbindung zu Open Source. Diese basiert auf unserer starken Überzeugung, dass Open Source der beste Weg ist um, Software zu entwickeln. Gleichzeitig wissen wir, dass es dort draußen viel großartige proprietäre Software gibt. Deswegen arbeiten wir daran diese beiden Welten zusammen zu bringen.

Unsere Zusammenarbeit mit SCM-Manager

Über die Jahre haben wir eine enge Beziehung zum SCM-Manager Projekt aufgebaut. Nicht nur, weil es Teil des SCM-Manager Universe ist, wir Plugins dafür entwickelt oder wir Support für ihn angeboten haben. Sondern auch, weil wir das Source Code Management als einen zentralen Punkt der Softwareentwicklung sehen. Daher sind wir glücklich darüber ankündigen zu können, dass wir unseren CTO Sebastian nicht nur mit SCM-Manager 1 unterstützen, sondern auch mit ihm gemeinsam an der Entwicklung von SCM-Manager 2 arbeiten.

„Die IT-Industrie, besonders im Bereich der Werkzeuge für Softwareentwicklung, befindet sich zurzeit in einem Umbruch. Wir beobachten einen Trend hin zu vollständig integrierten Lösungen für ganzheitliche DevOps Toolchains. Dieser Markt wird dominiert von einigen wenigen Firmen. Unser Ziel ist eine Lösung für die Koexistenz von Open Source und propriertären Tools zu finden. Aus Anwendersicht ist die Freiheit, zwischen den Tools wählen zu können und nicht durch Vendor lock-in an die Nutzung von speziellen Services gebunden zu sein sehr wichtig.

Deswegen haben wir beschlossen, ein Produkt zu schaffen, das gegenüber proprietären Tools wettbewerbsfähig ist und der Entwickler-Community unter einer Open Source Lizenz zur Verfügung gestellt wird. SCM-Manager 1 hat weltweit eine große Community und wir sind stolz darauf, mit der Version 2 den nächsten Evolutionsschritt zu gehen und diese großartige Software weiterzuentwickeln.“

Thomas Grosser, CEO von Cloudogu

Technische Neuerungen und Release Informationen

Momentan arbeiten wir angestrengt an SCM-Manager 2, um zukünftig neue Features wie z.B. Pull Requests in unserem Arbeitsalltag und im Cloudogu EcoSystem nutzen zu können. Durch die von uns genutzten Technologien, wird die Anwendung gleichzeitig auch sicherer, schneller und optisch ansprechender. So wird das Frontend der neuen Version auf Redux und React basieren und das Backend dank HATEOAS eine level 3 REST API bereitstellen.

Wenn ihr euch für den Fortschritt der Entwicklung interessiert, könnt ihr euch die Änderungen im Branch “2.0.0-m3” im SCM-Manager Repository auf Bitbucket ansehen, oder immer mal wieder in unseren Blog schauen.

Stay tuned!


Daniel Huchthausen

- Consultant -

Wenn er nicht gerade die Wildnis erkundet, beschäftigt sich Daniel mit Themen wie Qualitätssicherung, Testen oder PM-Methoden.


©2018 Cloudogu GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum | Datenschutzerklärung

Cloudogu™, Cloudogu EcoSystem™ und das Cloudogu™ Logo sind eingetragene Marken der Cloudogu GmbH, Deutschland.